Wohnbau-wml.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärungen. Mehr Ok

Mehrgenerationenprojekt in Bocholt

Im Februar 2017 wurden fünf zusammenhängende Grundstücke (Frida-Kahlo-Straße in Bocholt) mit einer Gesamtgröße von 1.989 m² erworben.

In ca. 15 Monaten Bauzeit sind nun 15 Wohnungen, zwei Doppelhaushälften sowie ein Gemeinschaftsraum entstanden. Zehn Wohnungen sowie die Doppelhaushälften wurden mit öffentlichen Mitteln gefördert. Insgesamt sind rund 1.137 m² Wohnfläche entstanden.


Bei der Baumaßnahme handelt es sich um ein Mehrgenerationenprojekt in Kooperation mit dem Verein Wahlverwandtschaft-Wunschwohnen in Bocholt e. V.

 

 

Frida-Kahlo-Straße

Rendering des Bauprojektes

Die WohnBau hat mit diesem Projekt einen weiteren wohnungswirtschaftlichen Beitrag zu neuen und experimentellen Wohnformen geleistet.

fb icon fb icon