Wohnbau-wml.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärungen. Mehr Ok

Zweite Neubaumaßnahme der WohnBau in Senden!

Nachdem erst vor kurzem der Baustart für ein Wohnquartier an der Holtruper Straße erfolgte, schließt sich nun ein weiteres Neubauprojekt der WohnBau in fast direkter Nachbarschaft an.

„Senden ist ein attraktiver Standort mit signifikanter Nachfrage nach barrierefreiem und bezahlbarem Wohnraum. Die hochwertige Projektentwicklung fügt sich mit Fingerspitzengefühl in das vorhandene Ensemble ein“, so Uwe Schramm, Vorstandsvorsitzender der Borkener Wohnungsgenossenschaft.

 

Bürgermeister Sebastian Täger und der erste Beigeordnete der Gemeinde Senden Klaus Stephan folgten gerne der Einladung zum „offiziellen Baustart“. Neben den Verantwortlichen des Wohnungsunternehmens nahm ebenfalls der ortsansässige Architekt Eckhard Scholz teil.

Ein weiteres Plus für die zukünftigen Bewohner - große Dachterrassen, überdachte Terrassen bzw. Balkone! Sie erhöhen die Aufenthaltsqualitäten draußen. 16 der 24 Wohnungen sind öffentlich gefördert. Die Quadratmetermiete für diese Wohnungen beträgt 5,75 €/m².

 

Hier informieren wir Sie über den weiteren Projektfortschritt an der Mühlenstiege.

fb icon fb icon