Wohnbau-wml.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärungen. Mehr Ok

Neubauaktivitäten im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung

Anlässlich der Mitgliederversammlung stellten die beiden Vorstände der Wohnungsgenossenschaft, Uwe Schramm und Dr. Stefan Jägering, die umfangreichen Neubauaktivitäten im westlichen Münsterland vor. Derzeit baut das Unternehmen mit Hauptsitz in Borken ca. 320 Wohnungen, weitere 300 Einheiten befinden sich in der Projektentwicklung.

„Der Bedarf an kleinen, barrierearmen aber auch stadtnahen Wohnungen wächst. Der Faktor Bezahlbarkeit spielt bei der Vermietung ebenso eine Rolle wie Qualität“, so Schramm. 50 % der bewirtschafteten sowie neuen Wohnungen entstehen im öffentlich geförderten Wohnungsbau. 

 

Dr. Jägering ergänzt: „Wir kommen hiermit unserer sozialen Verantwortung nach und erfüllen die Anforderungen vieler Kommunen: Schaffung von bezahlbarem Wohnraum!

 

Das Wohnungsunternehmen hat über 5.000 Wohnungen unter Management, davon rund 4.100 im Eigentum. Sechs Kundencenter in Borken, Bocholt, Greven, Gronau, Lüdinghausen und Selm garantieren Service vor Ort. Die Durchschnittsmiete bei der WohnBau liegt nur knapp über 5,00 € pro Quadratmeter monatlich. Der Grund dafür ist der hohe Anteil an öffentlich gefördertem Wohnungsbau (50 % des Bestandes). Bei einer Fluktuationsrate von 10,92 % verzeichnet die Genossenschaft eine Leerstandsquote von 0,15 %.

 

Vorstandsvorsitzender Uwe Schramm fasst die Lage zusammen: „Unsere soliden wirtschaftlichen Verhältnisse sind Fundament für unsere erheblichen Investitionen in Neubau und Bestand.“

 

Die Mitglieder können sich aufgrund der guten Geschäftsentwicklung über eine beschlossene Dividende in Höhe von 4 % freuen.

 

Im Aufsichtsrat bestätigt wurden die Herren Richard Borgmann aus Lüdinghausen und Rolf Lührmann aus Borken. Für den am 27.01.2017 verstorbenen Karl-Heinz Holtwisch wurde die Bürgermeisterin der Stadt Gronau, Frau Sonja Jürgens, neu in den Aufsichtsrat gewählt. Ebenfalls neu in den Aufsichtsrat gewählt wurde Frau Bürgermeisterin Mechtild Schulze Hessing (Borken), die für das ausgeschiedene Mitglied Johannes Fooke nachrückt.


fb icon